Landkreis Harburg Navigator

Ilmenau-Radweg

Rubrik:Fahrrad-Touren, Mehrtagestour
Start:Hösseringen/ Bad Bodenteich
Streckenverlauf:Uelzen - Bad Bevensen - Bienenbüttel - Deutsch Evern - Lüneburg - Bardowick - Sankt Dionys- Oldershausen - Tönnhausen - Stöckte
Ziel:Hoopte
Länge:123 km
Schwierigkeit:Die Tour weist nur wenige Steigungen auf. Witterungsbedingt können einzelne Abschnitte des Naturerlebnis-Radweg schwerer zu befahren sein, da es sich um naturbelassene Wege handelt.

Die Nebenroute (Hösseringen – Uelzen) richtet sich eher an geübte Radfahrer.

Tipp: Bei stärkerem Wind empfiehlt es sich die Radroute flussaufwärts zu radeln.
Anfahrt:Bahn:
Bf. Bad Bodenteich, Bf. Hösseringen, Bf. Uelzen, Bf. Bad Bevensen, Bf. Bienenbüttel, Bf. Lüneburg, Bf. Bardowick, Bf. Winsen/Luhe
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Logo "Ilmenau Radweg"
Kontakt:Weiter Informationen unter:

www.ilmenauradweg.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Die Route begleitet die Ilmenau auf ihrem Weg nach Norden bis sie sich mit Luhe und Neetze vereint und schließlich in Hoopte in die Elbe mündet.

Tourbeschreibung

Gestartet wird entweder an der ehemaligen Wasserburg in Bad Bodenteich oder vom Museumsdorf Hösseringen aus. Beide Routen führen nach ca. 23 km durch die Stadt Uelzen und von dort über Bad Bevensen, Bienenbüttel bis in die ehemalige Salzstadt Lüneburg. Über Bardowick gelangen Sie schließlich bei Oldershausen über die Grenze zum Landkreis Harburg.

Hier folgen Sie dem Radweg in Richtung des historischen Ortes Oldershausen und fahren anschließend durch eine abwechslungsreiche Feldlandschaft weiter nach Fahrenholz und Mover.

Über die alte Deichlinie geht es nach Tönnhausen, wo Sie einen Blick auf den ursprünglichen Verlauf der Ilmenau werfen können, der beim Bau des Kanals erhalten blieb. Am Deich des Ilmenau-Kanals fahren Sie nun Richtung Schöpfwerk und gelangen nach einer idyllischen Fahrt durch die Wiesenlandschaft der Ilmenau nach Stöckte.

Auf dem Stöckter Deich radeln Sie mit herrlichem Weitblick weiter bis zum Stöckter Hafen. Jetzt nur noch ein kurzes Stück die Elbuferstraße entlang gefahren, erreichen Sie den Endpunkt dieser Tour, den Hoopter Fährhafen.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,26 MB)

« zurück zur Übersicht »